Page 6 - Projekt 2012 - K2 Pakistan
P. 6


der harten Aschenbahn trainierend, oft davon betroffen wurden. Zur Ausheilung benutzen wir
damals eine stinkige, teerartige Salbe namens Ichtolan. Vergeblich klappere ich sämtliche
Apotheken der Soi Buakow ab um eine solche mit ähnlicher Heilwirkung zu finden. Ganz weg
bringe ich die Entzündung nie. Die zehntägige Vietnamreise kommt mir daher gerade gut
gelegen. Diese Trainingspause wird mir sicher gut tun. Durch das viele herumlaufen in Dien

Bien Phu und in Hanoi konnte die Entzündung aber wieder nicht ausheilen, im Gegenteil. Bis
zu meinem Trekkingstart am 4. Juli geht es zum Glück ja noch einige Wochen, die Tage fliegen
aber so wahnsinnig schnell vorbei, irgendmal sollte ich mit der Steigerung des Trainings aber
doch bald beginnen können. Um nicht inaktiv zu bleiben, besuche ich als Alternative jeden
Morgen um 06.30 das Tony’s Fitness.























Tony’s Fitness, Soi Buakow







































   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11